05064 960 9092 service@orthomedicor.info

Synthetisches Knochenersatzmaterial der Firma Teknimed Frankreich

NANOGEL®

NANOGEL® ist das innovative synthetische Knochen-ersatzmaterial, welches in einer gebrauchsfertigen Spritze mit Luer-Lock Ansatz geliefert wird. 

Es eignet sich hervorragend für den percutanen Einsatz und zum Befüllen von Wirbelsäulen-Cages.

Besonders hervorzuheben ist, dass das NANOGEL nach der Applikation und bis zur vollständigen Resorbtion in einem dauerhaften pastösen Zustand im situ bleibt und nicht aushärtet.

Eigenschaften

  • Gebrauchsfertige Spritze mit injizierbarer Paste. Sofort einsetzbar
  • Nanokristallines, phasenreines volumenstabiles Hydroxylapatit
  • Osteokonduktiv, biokompatibel und resorbierbar
  • Nanogel entspricht in seiner chemischen Zusammensetzung & kristallinen Struktur der Kalziumphosphatkomponente des natürlichen Knochens
  • In Spritzen von 0,5 bis 10 ml erhältlich

Vorteile

  • Perkutane Applikation über Kanülen
  • Leichtes ausfüllen von Knochendefekten
  • Kein Infektions- oder Allergierisiko
  • Optimale Gewebeverträglichkeit
  • Schnelle Knochenneubildung innerhalb weniger Monaten

Indikationen

  • Optimal für die Befüllung von Wirbelsäulen Cages
  • Auffüllen von Knochendefekten nach Trauma

TRIHA+ ®

TRIHA+® ist eine vollsynthetische und resorbierbare Biokeramik aus 100% ß-Tricalciumphosphat mit optimalen Materialeigenschaften für die Knochen-regeneration.

Die Interkonnektierten Makroporen im Bereich zwischen 150μm und 400μm und die Gesamtporosität zwischen 60 % und 85 % sorgen für einen schnellen und vollständiger Umbau in körpereigenen Knochen inner-halb 6-18 Monaten.

Eigenschaften

  • Monophasische Keramik 100 % TCP, eine ideale Lösung für Knochendefekte.
  • Frei von organischer Phase
  • Kein immunologisches Risiko
  • Absorbiert nach durchschnittlich 2 Jahren
  • Biokompatibel (Entspricht ISO 10933-1
  • Als Sticks, Granulat und Chips erhältlich

Vorteile

  • Biokompatibel
  • Synthetisch
  • Absorbierbar
  • Osteokonduktiv
  • Vernetzte Porosität

Indikationen

  • Behandlung von Knochendefekten (gutartige Tumore oder Zysten, traumatische Läsionen)
  • – Wiederaufbau bei der Revision von Prothesen
  • – Arthrodese (Fuß, Sprunggelenk, Wirbelsäule, …)
  • – Auffüllung von Osteotomien
  • – Wirbelsäulenfusion / Auffüllen von Cages

CERAFORM®

CERAFORM® ist eine biokompatible und sichere synthetische zweiphasige Keramik, die aus Hydroxylapatit (HA) und Beta-Tricalciumphosphat (β-TCP) besteht. Hydroxylapatit ist ein Calciumphosphat, dass der mineralischen Phase des Knochengewebes ähnelt. Tricalciumphosphat, welches löslicher ist als Hydroxylapatit, verbessert die Resorptionskinetik von CERAFORM®. .

Eigenschaften

  • 65% HA / 35% β-TCP
  • Porengröße 150-400 µm
  • Vernetzte Porosität
  • Porosität der Granulate 60%-85%
  • Porosität der Keile und Sticks 35%-85%

Vorteile

  • Biokompatibel
  • Synthetisch
  • Absorbierbar
  • Osteokonduktiv
  • Vernetzte Porosität

Indikationen

  • CERAFORM® ist für die Füllung von Knochendefekten aufgrund von Knochenverletzungen (wie Tumor, Trauma, Krankheit) oder chirurgischen Eingriffen (wie Arthrodese, Osteotomie) indiziert.
  • Das Granulat ist für die Verwendung bei tumorösen oder gutartigen Knochenzysten (Schulter, Hüfte, Knie, Fuß), Frakturen (Schulter, Knie), Osteotomien (Knie) und Wirbelsäulenfusionen angezeigt,
  • Die Sticks und Keile sind für die Verwendung bei Frakturen (Knie, Schulter) indiziert.
Für mehr Informationen nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns am besten gleich unter 05064 960 9092 an.
Translate »