05064 960 9092 service@orthomedicor.info

Rund um das Implantieren von Endoprothesen

BlueLavage® Spülsystem, umweltfreundlich und 100 % Made in Germany

Die BlueLavage® ist ein völlig neuartiges single use Pulse Lavage Spülsystem, wie es vielfach in der Orthopädie und Unfallchirurgie zur Anwendung kommt.

In dem BlueLavage® Handstück sind keine elektronischen Bauteileenthalten. Das System wird mit einer separaten und wiederverwendbaren Antriebseinheit, der sogenannten „DriveUnit“, angetrieben.

Durch den Verzicht auf Batterien und das Wegfallen von jeglichen Metallteilen im BlueLavage® Handstück werden Tonnen von Sondermüll vermieden.

Die Ortho Medicor AG ist der Exklusivvertriebspartner für das BlueLavage® System in den PLZ -Gebieten 0, 1 und 2 sowie für Krankenhäuser der Helios AG

Eigenschaften

  • Umweltfreundliches PulseLavage System
  • Verursacht nach der Anwendung kein Elektroschrott und Batteriemüll
  • DriveUnits immer wiederverwendbar
  • Ausschließliche Verwendung biologisch abbaubarer Kunststoffe
  • Schlauchsystem ohne bedenkliche Weichmacher

Vorteile

  • Preisgünstig
  • HighSpeed Durchflussrate von über 1.200 ml/min
  • Konstanter Spüldruck von 1 bar
  • Sehr leiser und elektronisch geregelter Motor
  • Immer lieferbar

Indikationen

Das BlueLavage® System ist für die Vorbereitung des intramedullären Kanals und/oder der Knochenoberflächen bei orthopädischen Eingriffen, einschließlich der primären und/oder Revisions-Totalendoprothese, vorgesehen.

Direkt zur BlueLavage® Homepage

CEMSTOP® Bioresorbierbarer Zementstopper

Der Bioresorbierbarer CEMSTOP® Zementrestriktor ermöglicht eine Abdichtung der Markhöhle vor dem Einbringen von Acrylzement bei Hüftgelenk-. Knie- oder Schulter-Implantaten.

CEMSTOP® verhindert das Vordringen des Zements in die Diaphyse und ermöglicht damit einen homogenen Zementmantel.

Eigenschaften

  • Bioresorbierbarer und biokompatibler Zementstopper
  • Zusammensetzung: Gelantine 40% I Glycerin 35% I Wasser 25% I Methylparahydrobenzoat 2,5%
  • Erhältlich in den Größen von 8, 12, 14. 16 und 18 mm

Vorteile

  • Preisgünstig
  • Löst sich in einer Zeitspanne von 1 bis 15 Tage vollständig auf
  • Erleichtert Revisionsoperationen an der Hüfte und minimiert Knochenverluste bei der Entfernung des Zements.
  • Hat dank seiner Zusammensetzung auf Gelatinebasis gute Elastizitätseigenschaften.(2)
  • Sehr gutes Setzinstrument zum Ausmessen der korrekten Zementstopper Größe und sehr guter Platzierung im Markraum.

Indikationen

Zementierte Hüft-, Knie- oder Schulterprothesen

BioFIX Zementspacer vorkonfigurierte Interimsprothesen

Mit unserem BioFix Spacer Portfolio bieten wir vorkonfigurierte antibiotikahaltige Interimsprothesen, die ideal als Platzhalter zur Infektsanierung beim zweiseitigen septischen Endoprothesenwechsel eingesetzt werden.

Die BioFix Spacer können nicht nur eine vollständige Infekt Ausheilung herbeiführen, sondern auch eine stabile Gelenkfunktion gewährleisten. Auf diese Weise ist es dem Patien­ten möglich, das betroffene Gelenk während der Interimsphase zu bewegen und nach Vorgabe zu belasten.

.

Eigenschaften

  • Anatomisch vorkonfigurierte Hüft-, Knie- und Schulter-Zementspacer
  • Angereichert mit hochkonzentriertem Gentamicin für eine langanhaltende Antibiotikaabgabe
  • Metallkern für eine hohe Stabilität
  • Steril verpackt und somit ready to use
  • Für die Hüftchirurgie als Müller Geradschaft oder Charnley Design erhältlich (Insgesamt 8 verschiedene Größen)
  • Bi-Kondyläre Knie-Spacer in vier Größen
  • Schulter-Spacer in zwei Größen

Vorteile

  • Preisgünstig
  • Erhöht die Mobilität des Patienten bis zum Ende der Infektsanierung
  • Verhindert Weichteilschrumpfungen und/ oder Bein- oder Armverkürzungen

Indikationen

Infektsanierung nach Implantation einer Hüft-, Knie- oder Schulterprothese.

CEMFIX® und GENTAFIX® Knochenzemente

CEMFIX® 1 und 3 sowie GENTAFIX® 1, 3 und MV sind röntgenopake und selbsthärtende Knochenzemente mit und ohne Gentamicin.

Sie sind Speziell für die Verankerung von Endoprothesen entwickelt worden und ermöglichen eine sofortige und stabile Verankerung von Implantaten.

.

GENTATIX® Knochenzemente

GENTAFIX 1 Knochenzement mit hochangereicherten Gentamicin

  • Hoch viskoser Zement für die manuelle Applikation

GENTAFIX MV Knochenzement mit hochangereicherten Gentamicin

  • Mittel viskoser Zement. Ideal für das Anmischen und Applizieren mit dem VACUUKIT® Mischsystem.

GENTAFIX 3 Knochenzement mit hochangereicherten Gentamicin

  • Niedrig viskoser Zement. Ideal für das Anmischen und Applizieren mit dem VACUUKIT Mischsystem.

CEMFIX® Knochenzemente

  • GEMFIX 1 Knochenzement ohne  Gentamicin

    • Hoch viskoser Zement für die manuelle Applikation 

      GEMFIX 3 Knochenzement ohne Gentamicin

      • Niedrig viskoser Zement. Ideal für das Anmischen und Applizieren mit dem VACUUKIT® Mischsystem. 

    Vorteile

    • Mechanische Eigenschaften über der Norm ISO 5833
    • Geringe Exothermie in situ
    • Geringe Freisetzung von Monomeren
    • Stabile Fixierung von Implantaten
    • Bariumsulfat als hervorragendes Röntgenopakmittel
    • Einfache Zubereitung mit einer Schüssel und einem Spatel oder in einem Vakuummischsystem
    • in 3 Viskositäten erhältlich

    VACUUKIT® Misch und Applikationssytem für Knochenzemente

    VACUUKIT® ist ein Vakuum-Misch- und Injektionssystem für niedrig- und mittelviskose Knochenzemente.

    VACUUKIT® wurde entwickelt, um die Porosität bei der Herstellung von Knochenzement durch Anlegen von Vakuum zu reduzieren und dadurch die mechanische Stabilität zu erhöhen.

    Ein weiterer Vorteil dieser Technik ist die Reduzierung der MMA-Dämpfe, um die Exposition des medizinischen Personals zu begrenzen.

    .

    Eigenschaften

    Das VACUUKIT® Vakuum-Misch- und Injektionssystem besteht aus :

    • Einem Reservoir, das zum Mischen und als Injektionskartusche verwendet wird.
    • Einem Sockel, der die Stabilität des Geräts während des Mischvorgangs gewährleistet.
    • Einem Trichter zum Befüllen des Behälters mit den pulverförmigen und flüssigen Komponenten.
    • Ein Mischkolben für die Zubereitung des Knochenzements.
    • Ein flexibler Schlauch mit Filter, um während des Mischens ein Vakuum zu erzeugen und den Einschluss von Luftblasen zu vermeiden.
    • Ein Injektionshandstück für eine sichere und bequeme Injektion.
    • Ein Schlauch zur Injektion des Zements

    Vorteile

    • Einfach & gebrauchsfertig
      Homogenes & reproduzierbares Mischen
      Reduzierung der Zementporosität
      Verringerung der Exposition gegenüber MMA-Dämpfen
      Kontrollierte Retrogadenzementinjektion
    Für mehr Informationen nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns am besten gleich unter 05064 960 9092 an.
    Translate »